Drachenburg

Grundschulbetreuung:

Der Grundschule angegliedert ist die Grundschulbetreuung „Drachenburg“ mit ca. 65 Plätzen, die von 7.15-8.15  Uhr und von 11/12 Uhr bis 16.30 Uhr geöffnet ist und von pädagogischen Fachkräften betreut wird. Neben der Betreuung sieht sie ihre Aufgabe darin, die schon bestehenden Lernangebote der Schule im Bereich des sozialen Lernens, der praktischen Tätigkeit und der Bewegungsmöglichkeit zu erweitern. Träger ist das Pädagogische Verbundsystem Purzel gemeinnützige GmbH.

Purzel gGmbH

Pädagogisches Konzept
Hort „Drachenburg“ an der Freiherr-vom-Stein Schule

Unser Betreuungsangebot im Hort richtet sich in erster Linie an Kinder alleinerziehender und/oder berufstätiger Eltern von 7:15-16:30 Uhr.
Ferner werden den Eltern zu Beginn des Schuljahres die vom Hort betreuten Ferienzeiten bekannt gegeben.
Diese Öffnungszeiten sollen den Eltern eine verlässliche Planung von der Krippe über die Grundschulzeit gewährleisten.
Die Zeit vor dem Unterrichtsbeginn (7:30 bzw. 8:15 Uhr) wird organisatorisch als Gleitzeit gestaltet, in der die Kinder dem eigenen Rhythmus und dem Tagesablauf ihrer Familien entsprechend ab 7:15 Uhr im Hort eintreffen können.
In dieser Zeit bieten die ErzieherInnen den Kindern eine ruhige Atmosphäre, damit sie entspannt in den Unterricht gehen.
Da der Hort sich in der Schule befindet ist es möglich, die SchulanfängerInnen in die Klassenräume zu begleiten und zum Unterrichtsende abzuholen.

Nach Unterrichtsende bis 16:30 Uhr wird die Betreuung im Hort durchgeführt. In den Hort können 65 Kinder aufgenommen werden, davon sind 50 Ganztagesplätze und 15 Plätze für die Kernzeit. Die Zahl stellt auf Grund der räumlichen Bedingungen eine Obergrenze dar. Der Hort wird in offener Gruppenarbeit geführt. Die Gruppe ist heterogen und besteht aus Kindern der 1.- 4. Klasse.

Im Hort soll den Kindern eine ansprechende und geordnete Umgebung geboten werden, in der sie sich wohl fühlen können und in der vielfältige Gelegenheiten zur Eigenaktivität und Entspannung bestehen. Hierzu werden besonders Bewegungs- und Spielmöglichkeiten geschaffen. Der Hort wird nicht als Aufbewahrungsort,
sondern als wichtiger Erfahrungs- und Lebensraum der Kinder verstanden und ist eine wichtige Ergänzung der familiären und schulischen Erziehung.

Zu dem Hortleben gehört ein Forum der Kinder und der ErzieherInnen. Es bietet eine Plattform für:

• Erarbeiten der Rechte der Kinder und ErzieherInnen
• Wünsche und Bedürfnisse der Kinder und ErzieherInnen
• Organisatorische Dinge
• Feiern der Geburtstage und anderer Feste
• Verabschiedungen
• Hortsprecher

Infos auch unter: www.purzel.de


Leitung: Frau Ebert
Tel.: 0151 / 16355588  oder 06229 / 930812