Berufsorientierung

Ein zentrales Problem vieler Jugendlicher ist heute die Berufsfindung, da zu einem relativ frühen Zeitpunkt im Leben eines jungen Menschen eine das weitere Leben bestimmende Wahl mit großem Stellenwert getroffen werden muss. Die Schwierigkeiten resultieren aus dem immer knapper werdenden Angebot an Ausbildungsstellen (für Hauptschüler) und einer noch nicht vorhandenen Berufswahlreife.

Hierbei erscheint es notwendig, allen Jugendlichen möglichst früh die Gegebenheiten der Arbeitswelt zugänglich und erfahrbar zu machen und somit exemplarisch Einsichten in das Arbeits-, Berufs- und Wirtschaftsleben zu vermitteln.

Den Schülern soll die Möglichkeit gegeben werden, während des Praktikums Neigungen und Fähigkeiten im Rahmen von Berufsfeldern oder deren Teilbereichen zu erproben. Insbesondere soll der Schüler die Anforderungen, die ein Betrieb an seine Mitarbeiter stellen muss, in einem ihm angemessenen Arbeitsbereich an sich selbst erfahren und erleben. Die zugewiesenen Arbeiten und Aufgaben sollen für das Berufsfeld typisch sein.

Wir haben die Erfahrung gemacht, das… (hier gibt es das ganze Dokument)

Die OloV-Beauftragten

Sonja Mann und Martin Weber

 

Hier finden Sie den Berufswahlfahrplan für

 die Schülerinnen und Schüler des Hauptschulzweigs

Hier finden Sie den Berufswahlfahrplan für

die Schülerinnen und Schüler des Realschulzweigs:

 Klasse 7Klasse 8Klasse 9.1Klasse 9.2

Klasse 7Klasse 8Klasse 9.1Klasse 9.2

Klassse 10