Ganztagsangebot

Ganztagsangebot

Seit dem Schuljahr 2012-2013 gibt es an unserer Schule ein Ganztagesangebot Profil I für den 5. und 6. Jahrgang.

Das hessische Kultusministerium schreibt für diese Profilstufe vor, dass Schülerinnen und Schüler an mindestens drei Tagen der Woche für 7 Zeitstunden in der Schule verlässlich betreut werden, ein Mittagstisch serviert wird und Zeiten für ein vertieftes Bildungs- und Förderangebot eingeplant werden.

Das Angebot ist kostenfrei, lediglich das Mittagessen muss von den Eltern finanziert werden. Teilnehmer am Bildungs- und Teilhabepaket können dafür finanzielle Unterstützung beantragen.

Wie sieht das Ganztagesangebot an der Freiherr-vom-Stein-Schule konkret aus?

Wir bieten für den Jahrgang 5 und 6 an vier Tagen verlässlichen Unterricht bis 14.30 Uhr an.

Montag und Dienstag findet Pflichtunterricht bis 14.30 Uhr statt, Mittwoch und Donnerstag können die Schülerinnen und Schüler an freiwilligen Arbeits-gemeinschaften bis 14.30 Uhr teilnehmen (siehe AG-Angebot).

Hausaufgaben in den Hauptfächern sind als Übungen in den Unterricht integriert, dazu haben wir den Unterricht in Mathematik, Englisch und Deutsch um eine Stunde pro Woche erhöht.

Unser Ziel ist es, den verlängerten Schultag sinnvoll durch Anspannung und Entspannung zu rhythmisieren und die Woche durch einen regelmäßigen Tagesablauf zu strukturieren. Dabei sollen alle Möglichkeiten ausgeschöpft werden, selbstgesteuertes Lernen weiter zu entwickeln.

Wir unterrichten überwiegend in Doppelstunden, bieten zwischen den einzelnen Blöcken ausreichend lange Pausen (30 Minuten, 15 Minuten) an und achten auf eine abwechslungsreiche Fächerfolge.

Zwischen dem Vormittag- und dem Nachmittagsunterricht gibt es eine Mittagspause von 60 Minuten. Die Klassenlehrer/innen begleiten die Schülerinnen und Schüler während der 30-minütigen Essenszeit in der Mensa, die restliche Zeit ist für Bewegung und Erholung reserviert. Die GTA-Schülerinnen und Schüler können sich auf einem großzügig gestalteten Gelände auspowern oder in der betreuten Bibliothek oder im GTA-Raum unter Aufsicht ausruhen und eher stilleren Tätigkeiten nachgehen wie Tischbillard, Karten- und Brettspiele .

Schülerinnen und Schüler aus dem 9. Jahrgang sowie eine FSJ-Kraft unterstützen bei der Betreuung. Sie geben Spiel- und Bewegungsgeräte aus und machen Spielangebote.

Förderunterricht gibt es zurzeit als LRS-Kurs, Angebote für Mathematik- und Englisch sollen im neuen Schuljahr hinzukommen.

Das Essen wird von der SRH im nahegelegenen Neckargemünd in Thermobehältern geliefert und von SRH-Personal ausgegeben. Die Menu-Auswahl kann per Internet bis zu zwei Wochen im Voraus von zu Hause oder auch der Bibliothek der Schule erfolgen. Das Mittagessen kostet 3,50 Euro, im Angebot sind immer zwei Gerichte (vegetarisch oder mit Fleisch – kein Schweinefleisch), ergänzt mit einem frischen Salat und Joghurt oder Obst zum Nachtisch sowie Wasser für den Durst.

Wer nicht am warmen Essen teilnehmen möchte, kann eigenes gesundes Essen von zu Hause mitbringen und dieses in der Mensa verspeisen.

Wir achten in unserer Schule auf gesunde Ernährung, deshalb können weder Süßigkeiten noch Junkfood wie Chips o.ä. gekauft werden und sollen auch nicht von zu Hause mitgebracht werden.

Ein kleiner Pausenverkauf in der ersten und zweiten Pause bietet belegte Brötchen, Laugenbrezeln, Obst der Saison und Schorlen als Getränke an.

AG-Angebote sowie Förderunterricht werden durch Lehrpersonal und externe Fachkräfte abgedeckt.

Stundenplanbeispiel für das Ganztagsangebot

 

 

Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
 7.30-

 9.00

Ma E D E GL
 9.30 -11.00 D Bio Ma GL KU
11.15- 12.00 Religion Musik E D MA
12.00- 13.00 MITTAGSPAUSE Mu
13.00-14.30 AL / EDV Sport AG-Angebot/

Förd.unter.

AG-Angebot/ Förd.unter.