Aktive Freunde der Freiherr-vom-Stein-Schule beim Weihnachtsmarkt in Neckarsteinach

Der Stand der Freunde und auch das Anspiel durch das Blasorchester der Schule sind inzwischen Tradition auf dem Weihnachtsmarkt in Neckarsteinach.

Das Blasorchester bestand seinen ersten Auftritt in neuer Formation hervorragend. Immerhin mussten mehrere versierte langjährige Mitschüler und -schülerinnen ersetzt werden, die im Sommer die Schule verlassen hatten. Diese Aufgabe hat Martin Weber beherzt gelöst, es gab einige zusätzliche Proben und die neu Hinzugekommenen aus dem 7. Jahrgang gaben ihr Bestes.

Die Eltern hatten wieder Handwerkliches und selbstgemachte Spezialitäten gespendet, Kränze und Gestecke geschmückt sowie unzählige Plätzchen gebacken. Alles war einladend auf einem wunderbar geschmückten Stand präsentiert und brachte dem Förderverein einen Reinerlös von ca. 1400 Euro. Dazu beigetragen hat auch der gut besuchte Waffelstand, auch hier blieb vom gespendeten Teig kein Krümelchen übrig.

Wir möchten auf diesem Wege allen Spendern ein herzliches Dankeschön aussprechen und uns vor allem bei den Eltern und Helfern bedanken, die für den Verkauf vorbereiteten und am ersten Adventswochenende persönlich hinter dem Stand die Waren verkauften.

Ein ganz besonderer Dank gilt Frau Christina Ernst, Kassenwartin des Vereins, die engagiert alles vorbildlich organisiert und überall selbst auch Hand anlegt.

Für die Schule ist ein aktiver Förderverein das Beste, was er haben kann. Wir sind sehr dankbar, dass viele Eltern im Verein aktiv sind.

 

Einladung zum Weihnachtskonzert der Freiherr-vom-Stein-Schule

Am 14. Dezember um 18 Uhr wird es in der Aula weihnachtlich.

Orchester und Chor der Schule spielen und singen weihnachtliche Melodien. Ebenso spielen Schüler und Schülerinnen vor, die beim Kooperationspartner  Musikschule Schönau ein Instrument erlernen. Gedichte und Geschichten rund ums Heilige Fest – von Fünftklässlern vorgetragen – runden das Programm ab. Und der Förderverein lädt zum Punsch ein.

Alle, die sich der Schule verbunden fühlen, sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.